Aktuelle Zugzahlen und Kapazitätsgrenze

Wie viele Züge fahren auf dem Streckenabschnitt Daglfing – Johanneskirchen? … und wieviele können maximal die zweigleisigen Strecke heute benützen? Wíe verhalten sich die S-Bahnen und Güterzüge? Die BI Tunnel wollte die aktuellen Zahlen von der Deutsche Bahn (DB) erfahren. Auf die Anfrage im Dezember 2019 antwortete die DB-Vertrieb und Fahrplan (I.NM-S) – im Februar …
 
WEITERLESEN …

Ehemaliges Stellwerk am Bahn-Nordring in Unterfoehring, 1940

Irreführung von Politik und Öffentlichkeit durch die Bahn

Im Rahmen der aktuellen Planungsphase, der Entwurfsplanung, wird von Gutachtern ein umfangreiches Schall- und Erschütterungsgutachten für das gesamte Planungsgebiet erstellt. Aus diesem werden dann konkrete Maßnahmen abgeleitet, um die gesetzlich vorgeschrieben Grenzwerte der 16. Bundesimmissionsschutzverordnung einzuhalten. Da wir uns erst mitten in der Entwurfsplanung befinden und das Gutachten noch nicht fertiggestellt ist, können wir noch …
 
WEITERLESEN …

Vorrang SGV vor S-Bahn

Die Strecke Daglfing-Johanneskirchen wird für S8 und Schienengüterverkehr (SGV) genutzt. Eine Zunahme des Schienenverkehrs ist aufgrund der zwei beschrankten Bahnübergänge schwierig. Für einen S-Bahn-Nordring schreibt das Referat für Stadtplanung daher: Eine Belastung des Ostkorridors Daglfing – Johanneskirchen durch Nordringverkehre ist zu vermeiden. Interessanterweise wird dieses Argument gegenüber dem SGV nicht so klar vorgebracht. Als Textvorschlag: …
 
WEITERLESEN …

DB Netz AG antwortet auf “Zugzahlen-Anfrage”

Die Anfrage zu aktuellen Zugzahlen vom Dezember 2019 – hier als pdf zum Download (37 KB) – wurde recht zügig mit tatsächlich klaren Zahlen durch die DB Netz AG beantwortet. Genaueres lesen Sie bitte selbst im Antwortschreiben (pdf, 258 KB) sowie den beiden Anlagen (Anlage 1 “Abschnitt Daglfing-Johanneskirchen” (pdf, 123 KB) und Anlage 2 “Daglfinger …
 
WEITERLESEN …

Referat für Stadt­planung und Bauordnung sendet “Zwischen­nachricht”

Die Zwischennachricht der Stadt auf den Antrag “Schienenverkehrsszenarium 2050 in München für Güter- und Personenverkehr” lässt ein sinnvolles Vorgehen erkennen. Das Planungsreferat ermittelt umfassend und Oberbürgermeister Dieter Reiter selbst fordert bei Bund und Land Unterlagen und Zahlen an. Lesen Sie selbst: Zwischennachricht als pdf öffnen (270 KB) Hier finden Sie die Anträge vom Oktober 2019, …
 
WEITERLESEN …

OB Dieter Reiter nimmt Resolution an

Am 29. Januar besuchten Vorstandsmitglieder der BI Bahntunnel Herrn Oberbürgermeister Dieter Reiter. Im Büro des OB konnte Klaus-Walter Kröll,  Vorsitzender der BI Bahntunnel, die Wünsche der Bogenhauser für eine Untertunnelung erläutern und die von über 1.000 Betroffenen unterschriebene Resolution übergeben. Der OB befürwortet den Bahntunnel und zeigte sich aufgeschlossen für eine zentrale Stelle für Bahnangelegenheiten …
 
WEITERLESEN …

Info-Veranstaltung war ein großer Erfolg

Die Info-Veranstaltung am 9. Oktober war ein großer Erfolg. Mit 130 Personen war der Saal der SG Schützenliesl II in der Engelschalkinger Straße 208 übervoll. 160 Menschen unterschrieben die geplante Resolution. Die Bürgerinitiative für Bahntunnel von Zamdorf bis Johanneskirchen e.V. weckte mit Ihrer Informationsveranstaltung großes Interesse. Klaus-Walter Kröll, 1. Vorsitzender der BI Bahntunnel, erläuterte dem …
 
WEITERLESEN …

Resolution zum Bahntunnel

Die Resolution für den Bahntunnel von Zamdorf bis Johanneskirchen haben über 1200 Personen unterzeichnet. Am 29. Januar 2020 übergaben Vorstandsmitglieder der BI Bahntunnel Herrn Oberbürgermeister Dieter Reiter die Resolution. Die Resolution mit den Unterschriften gingen auch an das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr sowie an das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Laden …
 
WEITERLESEN …

Info-Veranstaltung
am 9. Oktober um 19 Uhr

Die Bürgerinitiative für Bahntunnel von Zamdorf bis Johanneskirchen e.V. lädt herzlich zu einer Informationsveranstaltung ein und bietet Ihnen dort die Möglichkeit, eine an das Bundesverkehrsministerium, die Bayerische Staatsregierung und die Stadt München gerichtete Petition für einen Bahntunnel, für einen optimalen Lärmschutz und für die Verknüpfung von U 4 und S 8 zu unterschreiben. Die Veranstaltung …
 
WEITERLESEN …